Geeiste Zitronencreme

Ein Nachtisch zum Angeben…

Zutaten:

4 Löffelbiskuits, zerbröselt
80 ml Süßwein oder Marsala
4 Eier, getrennt
100 g Zucker
abgeriebene Schale von 3 Zitronen
500 ml Sahne
kandierte Zitrusschalen
Puderzucker

Die Löffelbiskuitbrösel mit dem Wein tränken. Die Eigelbe mit dem Zucker verquirlen, bis die Masse hell und dick ist, dann die geriebenen Zitrusschalen unterrühren. In einer zweiten Schüssel die Eiweiße steif schlagen, bis sie Spitzen ziehen, und vorsichtig unter die Eigelbmasse heben. Die Sahne schlagen und zusammen mit den Löffelbiskuits unter die Creme heben.

Die Masse in 10 Förmchen von je 100 ml füllen und nicht länger als 1 Stunde gefrieren (die Masse soll nicht hart werden). Mit gehackten kandierten Zitrusschalen und Puderzucker bestreuen. Mit Beeren oder Zitronenplätzchen servieren.